Позначки


http://www.baza-nazwisk.de

  • Die Datenbank der polnischen Personennamen wird seit 1983 von Dr. Rainer Berg aufgebaut. Als eine Sammlung von Word-Listen entstanden, wurde sie in neuerer Zeit in die Datenbankform überführt und enthält heute ca. 61.000 Einträge. Die Datenbank wird in Abständen von 2 bis 3 Wochen aktualisiert, wobei dann zwischen 50 und 100 neue Einträge dazukommen.
  • Zu den Entstehungsmotiven der “Baza osób polskich i z Polską związanych” schreibt Dr. Berg:
    “Diese Datei entstand im Laufe meiner Tätigkeit als Fachreferent für Polen und Griechenland an der Staatsbibliothek zu Berlin 1983-2008 und wird, so lange ich noch die nötige Kraft habe, immer weiter ergänzt. Interessierte geeignete Mitarbeiter oder Fortsetzer hab ich bisher noch nicht gefunden – auch noch nicht intensiv gesucht.
    Am Anfang stand der Filmregisseur Kieślowski. Da in der deutschen Presse die diakritischen Zeichen fast nie gezeigt werden und ich damals nicht wusste, welcher Buchstabe in diesem Namen ein diakritisches Zeichen trägt, wollte ich die Titelaufnahmen der Staatsbibliothek korrekt gestalten und die einmal gewonnene Gewissheit dauerhaft festhalten. Fachreferenten sammeln gern biographische Daten, um bei der Sacherschließung nicht immer wieder neu suchen zu müssen.” Lesen Sie mehr …
  • Suchmöglichkeiten:
    • Einfache Suche – Suche in allen Feldern, Suche mit Boolschen Operatoren, Trunkierte Suche, Suche mit/ohne polnische Diakritika
    • Erweiterte Suche – Suche nach Namen, Beschreibungen und Schlagworten
    • Visuelle Gewichtung der Schlagworttreffer als Tag Cloud

Klicken Sie bitte hier, um eine Suche durchzuführen!

Advertisements